Anwendungsbeispiele für Beschichtungen

Antihaftbeschichtungen

Rhenolease® "Da klebt nichts...."

Durch das Aufbringen einer Antihaftbeschichtung werden Produktanhaftungen reduziert, Reinigungsintervalle werden verlängert und Prozessabläufe dadurch nachhaltiger und kostengünstiger.

Eigenschaften

  • Exzellente Antihaftwirkung zur Vermeidung von Produktanhaftungen
  • Produkte/Medien gleiten besser
  • Lebensmittelzugelassen (BfR/FDA)
  • Erleichterte Reinigunsprozesse

Anwendungsbeispiele

  • Behälter (ähnlich wie bei Pfannen und Töpfen)
  • Walzen
  • Formen (Spritzguss, PU, Bonbon,…)
  • Schmelztanks
  • Backbleche

Ableitfähige Beschichtungen

Rhenolease® "Die (ab)leitende Beschichtung..."

Für die leichte Reinigung bzw. das rückstandsfreie Abfließen von lösemittel-,
als auch wasserbasierten Lacken und Leimen wurde diese spezielle Beschichtungsserie
auf Basis von FEP entwickelt. Für ein sicheres Arbeitsumfeld auch
im Umgang mit leicht entflammbaren Lösungsmitteln sorgen spezielle Additive
in der Schicht, die eine elektrostatische Aufladung der beschichteten Oberfläche
zuverlässig verhindern.

Eigenschaften

  • Elektrostatisch ableitfähig (ESD) mit <10⁸ Ω
  • Exzellente Antihaftwirkung gegen Lack und Leim
  • Bis 200° C Einsatztemperatur geeignet
  • Leichtere Reinigung und verlängerte Reinigungsintervalle

Anwendungsbeispiele

  • Lackwannen
  • Leimbecken
  • Behälter
  • Leimauftragswalzen
Trockenschmierung

Rhenolub® "Die ölfreie Schmierung..."

Die Basis bei der Trockenschmierung (tribotechnischen Beschichtungen) sind Festschmierstoffe. Bei einer Trockenschmierung werden die Feststoff- pigmente in Harz oder Binder sowie durch ein Lösemittel eingebunden.

Vorteile einer Trockenschmierung

  • Sehr tiefe Reibwerte und geringe Reibwertstreuung
    für eine hohe Prozess-Sicherheit
  • Problemloses Lösen von Schraubenverbindungen
    u. ä. auch nach Betriebseinsatz
  • Definiertes Schmierverhalten mit hoher Montage-Sicherheit
Gleitlacke auf Basis von PTFE, MoS2 und Graphit bilden einen festhaftenden, trockenen Schmierfilm mit ausgezeichneten Reibungs- und Verschleißeigenschaften. Sie ermöglichen eine trockene, verlässliche Schmierung, wo Fette und Öle unerwünscht oder unpraktikabel sind.

Chemischer Korrosionsschutz

Rhenoguard® "Da rostet nichts..."

Um metallischen Werkstoff vor Umwelteinflüssen sowie Chemikalien und damit
vor Korrosion zu schützen, ist in den meisten Fällen die Beschichtung mit geeignetem
Korrosionsschutzmaterial erforderlich. Hierfür bieten wir unsere patentierten Beschichtungssysteme Jumbo I, II und III im Bereich chemischen Korrosionsschutz an.

Vorteile

  • Nachhaltiger Schutz der Bauteile
  • Beständig gegen Säuren und Laugen
    (z. B. Salz-, Schwefelsäure, Natronlauge)
  • Verminderung von Anhaftungen
  • Verlängerung der Standzeit der Bauteile

Anwendungsbeispiele

  • Heizkörper
  • Behälter
  • Rührer für die chemische Industrie
  • Schaugläser und Berstscheiben
Traktions- und Verschleißschutzschichten

Rhenolease® Plasma Coatings "Für höchste Ansprüche..."

Produkte Plasma Coatings

  • Lotuflon
  • PC 200
  • PC 300
  • PC 400
  • PC 900
  • PC 12000
  • PC 13000
  • PC 21000
  • PC Dragon Elite

Zur Erhöhung der Verschleißfestigkeit für höchste abrasive Beanspruchung
werden bei dieser Beschichtungsserie Antihaftschichten mit harten
metallischen oder keramischen Verschleißschutzschichten kombiniert.

Eigenschaften

  • Sehr gute Antihafteigenschaften
  • Hervorragende Traktion (z. B. 400er, 900er, 12000er, 21000er Serie
  • und Dragon Elite)
  • Geringer Reibungswiderstand (z. B. 200er, 300er und 21000er Serie)
  • Leichte Reinigung
  • Verschleißfeste Oberfläche

Anwendungsbeispiele

  • Kaschierung und Laminierung von Folien/Verpackungen
  • Klebstoffverarbeitung
  • Klebeband- und Klebefolienherstellung
  • Papierverarbeitung
  • Umlenkrollen, Traktionswalzen
Scroll to Top