Rhenoplasma® Daran werden Sie sich die Zähne ausbeißen!

Hybridplasmaschicht mit Super-Antihaftwirkung (Plasmaschicht & Fluorpolymer) Rhenoplasma® die harte, metallische oder keramische Verschleißschutzschicht.

Rhenoplasma®

  • Thermisch applizierte Plasmaschicht + Antihaftwirkung
  • Weitaus höhere Lebensdauer als eine herkömmliche Teflon®-Beschichtung
  • Besonders für den Einsatz bei abrasiven Anwendungen geeignet
  • Schützt die Funktionsschicht

Durch Applikation einer harten metallischen oder keramischen Verschleißschutzschicht, die eine gewisse Rauheit aufweist, lässt sich die Lebensdauer einer Funktionsbeschichtung erheblich verlängern. Bei Abrasionsbeanspruchung wird so der Abtrag der Beschichtung erheblich hinausgezögert, da ein Großteil der Funktionsschicht geschützt in den Tälern der Verschleißschutzschicht liegt, wohingegen die Abrasion durch die Spitzen der Verschleißschutzschicht aufgehalten wird.

Dies haben wir in einem hausinternen Abrasionstest (ähnlich Taber-Abraser-Test) gezeigt. Dazu wurde höchste Abrasionsbeanspruchung durch eine gegenläufige Rotation spezieller Schleifstempel simuliert, die mit einem abrasiven SiC-Schleifvlies (Scotch Brite® S-SFN von 3M) belegt waren. Drei Schleifstempel wurden mit einem Gewicht von 7,5kg auf die Probenoberfläche gedrückt und in mehreren Zyklen über die Probenoberfläche rotiert. Eine herkömmliche PTFE-basierte Beschichtung, wie sie typischerweise in Bratpfannen zum Einsatz kommt, wurde einmal alleine sowie in Kombination mit einer metallischen Verschleißschutzschicht diesem Test unterzogen.

Abbildung 1 PTFE-Beschichtung nach Abriebtest links ohne und rechts mit metallischer Verschleißschutzschicht

Das Ergebnis beeindruckt schon rein optisch: Während die Probe nur mit der PTFE-Beschichtung große Bereiche aufweist, an denen das metallische Substrat sichtbar ist, weil die Beschichtung vollständig abgetragen wurde, so ist die Probe mit der metallischen Verschleißschutzschicht noch immer nahezu vollständig mit Beschichtung versehen.Stellt man den prozentualen Gewichtsverlust der beiden Proben gegenüber, so wird deutlich, dass das Standard-PTFE-System zu 59% abgetragen wurde, wohingegen bei der durch die Verschleißschutzschicht verstärkten Probe nur ein Gewichtsverlust von 13% zu verzeichnen ist.

Für weitere Informationen oder eine individuelle technische Beratung kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.